Einmal Tanken für gut 250 Mark

Einmal Tanken für gut 250 Mark

Weil ich nicht ständig mit ganz großen und ganz durstigen Autos unterwegs bin. Und weil der Benzinpreis derzeit (Pfingstferien in Bayern!) auch recht schön hoch ist: Jedenfalls hat die Zapfsäule heute bei mir erstmals mehr als 125 Euro angezeigt.
Eine ordentliche Summe.
Und ich weiß: Das mit der Umrechnung in Mark hilft nicht wirklich weiter. Macht aber in diesem Fall fast schon einen perversen Spaß: Mehr als 250 DM für einen vollen Tank – das hat was.
Nur der Vollständigkeit halber: Der Sprit lief in den Tank eines Mercedes S 500. Durchschnittlicher Verbrauch im Test: 12,6 Liter.
Foto: hu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s