Augen auf bei der Partner-Wahl

Partner Tepee

Seit 2008 läuft und läuft der Peugot Partner. Jetzt kommt die Ablösung. Die schaut besser aus. Und hat nichts an praktischer Intelligenz eingebüßt.

Wie bisher gibt es die kompakten Lastesel als Kastenwagen und als eher familien- und freizeitorientierten Tepee. Mit zwei Benzinern und fünf Diesel-Versionen von 75 bis 120 PS, ein neuer Dreizylinder-Benziner mit 110 PS wird Anfang nächsten Jahres nachgereicht.

Reichlich Platz und viel Variabilität gehören zu den Basis-Stärken des Peugeot Partner. Der Neue hat nichts verlernt, transportiert bis zu sieben Personen auf (hinten herausnehmbaren) Einzelsitzen. Zwischen 675 und 3000 Liter Gepäckvolumen passen rein, die Heckscheibe ist extra zu öffnen.

Beim Kasten sorgen zwei Längen für Volumina zwischen 3,3 und 4,1 Kubikmeter. Natürlich gibt es jetzt auch optional oder serienmäßig ein paar Sicherheitsassistenten – und eine Anbindung des Smartphones an die Bord-Info-Zentrale mit Touchscreen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s