Mercedes baut einen Pick-up

Mercedes Pick-up

Das ist ja ein dickes Ding: Mercedes bringt einen Pick-up raus. Die Begründung: „Der Markt der mittelgroßen Pick-ups ist reif für das erste Modell eines Premium-Herstellers!“

Losgehen soll es noch in diesem Jahrzehnt mit einem vielseitigen Pick-up-Fahrzeug mit hohen Allround-Qualitäten und rund einer Tonne Nutzlast. Daimler-Chef Dieter Zetsche versichert: „Wir werden auch in diesem Segment mit einem unverwechselbaren Markengesicht und allen markentypischen Fahrzeugattributen in punkto Sicherheit, Komfort, Antriebsstrang und Wertigkeit antreten.“

Zielmärkte für den neuen Mercedes-Benz Pick-up sind im ersten Schritt Lateinamerika, Südafrika, Australien und Europa, die sich alle durch ein nachhaltiges Wachstum in diesem Segment auszeichnen. Das neue Projekt wird von Mercedes-Benz Vans verantwortet, dieser Geschäftsbereich ist  etwa für die V-Klasse oder der Vito zuständig.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s