Claudia Cardinale fährt im Maserati Quattroporte vor

Claudia Cardinale fährt im Maserati Quattroporte vor

Die 60. Auflage des internationalen Filmfestivals von Taormina (bis 21. Juni) hat einen besonders exklusiven Partner: Zum ersten Mal unterstützt Maserati das glanzvolle Event auf Sizilien als offizieller Fahrzeugausstatter.
So startete die Veranstaltung mit einem Schaulaufen internationaler Stars auf dem rotem Teppich, dem jeweils eine Ankunft in einer eleganten Maserati Limousine voranging.

Zu den prominentesten Persönlichkeiten, die das Filmfestival in Taormina eröffneten, gehörte Claudia Cardinale. Sie fuhr standesgemäß in einem Quattroporte vor, um eine Auszeichnung für ihre Hauptrolle in dem Film „Gebo und der Schatten“ (Original: Gebo et l’ombre) von Manoel De Oliveira entgegenzunehmen.
Zu den weiteren Stars des Abend gehörten Bo Derek, Melanie Griffith, Eva Longoria, Carmen Maura und Paz Vega. Sie fuhren genauso im Quattroporte vor wie ihre männlichen Kollegen Ben Stiller, Matt Dillon und viele andere.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s