Schlagwort-Archive: McLaren

McLaren Senna: Leichter, stärker, teurer

McLaren Senna
McLaren Senna Foto: McLaren

Die Briten-Flunder ist das extremste McLaren-Straßenauto, das es je gab. Hier in Stichpunkten die Basisdaten des Hochleistungs-Sportlers.

Es trägt den Namen des legendären Formel-1-Piloten Ayrton Senna, der seinen Status als ultimativer straßenzugelassener McLaren für die Rennstrecke ehrt.

McLaren Senna
McLaren Senna Foto: McLaren

Der Senna ist mit 1.198kg das leichteste McLaren Straßenauto seit dem legendären McLaren F1.

Sein 4,0-Liter-Doppelturbolader V8 ist der stärkste McLaren-Straßenfahrzeug-Verbrennungsmotor aller Zeiten, mit 800 PS und 800 Nm.

McLaren Senna
McLaren Senna Foto: McLaren

Sein Leistungsgewicht von 668 PS pro Tonne sorgt für Power in jeder Lebenslage.

Er ist laut seiner Erbauer „die reinste Verbindung zwischen Fahrer und Auto eines jemals straßenzugelassenen McLaren“.

McLaren Senna
McLaren Senna Foto: McLaren

Seine aggressive Erscheinung verkörpert die „form-follows-function“-Designphilosophie von McLaren.

Der Mittelmotor mit Heckantrieb ist die optimale Konfiguration für dynamische Höchstleistungen. Die Aerodynamik-Anbauten stellen alles bisher dagewesene in den Schatten.

McLaren Senna
McLaren Senna Foto: McLaren

Sein Preis: unglaubliche 922 250 Euro – allerdings inklusive Steuern.

Die Produktion ist auf 500 Stück limitiert, alle handgefertigt im McLaren Production Centre in Woking, Surrey, England ab Q3 2018.

McLaren Senna
McLaren Senna Foto: McLaren

Und jetzt die ganz schlechte Nachricht: Alle 500 sind längst verkauft…

Advertisements

McLaren-Renner fahren in Pebble Beach auf

76778mclar7
McLaren P1. Foto: Hersteller

Man kann diese Geräte einfach immer und immer wieder anschauen – McLaren P1 und 650S Spider sind einfach ein Hammer. Und kommen jetzt in Pebble Beach groß raus.

Drei Jahre nach der Gründung auf dem Concour d’Elegance in Pebble Beach kehrt McLaren Special Operations (MSO) auf den 18. Loch Fairway zu dem berühmten Pebble Beach Auto-Wochenende mit den Modellen P1 und des kürzlich vorgestellten MSO 650S Spider zurück.

Die McLaren Special Operations Abteilung wurde im Jahr 2011 gegründet und bietet einen Personalisierungsservice für McLaren Besitzer an. Die Abteilung erwuchs aus dem „McLaren’s Customer Care“-Programm, der auf den vor 20 Jahren entwickelten McLaren F1 Straßenwagen zurückgeht und übernimmt noch heute die Wartung und Pflege von F1’s für ihre Besitzer. Ebenfalls führen die MSO-Spezialisten die Personalisierungsaufträge für alle McLaren Modelle aus.

76778mclar1
McLaren MSO 650S Spider. Foto: Hersteller