Schlagwort-Archive: Nissan

Pulsar: Bleibt der Einführungspreis?

Nissan Pulsar
Der neue Nissan Pulsar. Fotos: Nissan

Nissan bietet den neuen Pulsar zum Start rund 2000 Euro unter dem eigentlichen Listenpreis an. Eigentlich nur bis Ende des Jahres. Eigentlich….

Denn bei den deutschen Statthaltern der Japaner gibt es ernsthafte Überlegungen, den Sonder- zum Normalpreis zu machen. Aus gutem Grund.

Von Anfang an: Nissan hat zur Zeit zwei Preislisten im Umlauf. Eine mit „Launch-Edition“, eine ohne. Die erste, die mit den Einführungspreisen, soll eigentlich nur bis 31.12. dieses Jahres gelten und bietet die diversen Versionen zu Preisen zwischen 15.990 Euro für den 115 PS starken Benziner und 23.640 Euro für den 110 PS-1,5-Liter-Diesel in der feinsten Version Tekna.

Bei der eigentlich ab 1.1.2015 geltenden Preisliste geht es erst bei 17.940 Euro los und endet erst bei 25.670 Euro. Ist ja schon ein ganz schöner Unterschied.

Der aktuelle Stand: Was lediglich als 2000-Euro-Anreiz für Schnellentschlossene gedacht war, könnte durchaus zur Dauereinrichtung werden. Man denke über eine Weiterführung des Einführungsangebots nach, so ein Nissan-Sprecher zu autothemen.com. Entschieden sei noch nichts, aber es gehe schon deutlich in diese Richtung.

Klingt ja auch irgendwie logisch, denn aus der Sicht eines ganz normalen Autokäufers ist ein Aufschlag von knapp zwei Riesen von einem Tag auf den anderen doch eher schwer nachvollziehbar und dürfte in vielen Fällen zu massiven Feilschereien in den Autohäusern führen. Oder gleich zur Suche nach einem anderen Kompakten. Beides dürfte nicht im Sinne von Nissan sein.

Nissan GT-R mit 600 PS – Nismo lässt es am Ring krachen

Nismo – das ist die ganz schnelle Abteilung des Hauses Nissan. Die in Asien bestens bekannte Sportmarke wird schon  30. Und feiert das auf dem Nürburgring – am 24. August.

Das erste Nissan Nismo Festival auf europäischem Boden findet im Rahmen des Sport1-Trackdays statt, der jedes Jahr Motorsport- und Tuning-Fans in die grüne Hölle lockt. In diesem Jahr können sich Besucher auf noch mehr Aktionen freuen.

Nissan lädt am vorletzten August-Sonntag Besitzer und Liebhaber sportlicher und klassischer Fahrzeuge zum Nürburgring ein und veranstaltet ein großes Meet & Greet mit Show-Acts und Stars aus der Motorsportszene. Neben den Kultfahrzeugen können die Gäste auch alle aktuellen Nismo Modelleangucken, allen voran den neuen Nissan GT-R Nismo: Bereits der „normale“ GT-R gilt als einer der fahraktivsten Supersportwagen der Welt, im Flaggschiff setzt der 3,8-Liter-V6-Bi-Turbomotor sogar 441 kW (600 PS) und ein maximales Drehmoment von 652 Nm frei.

Welche Kräfte bei solchen Leistungswerten auf den Fahrer wirken, können Besucher im Rahmen der vermutlich schnellsten Taxifahrt der Welt selbst erleben. Als Beifahrer im GT-R Renntaxi geht es mit Vollgas durch langgezogene Kurven und über die einzigartige Berg- und Talfahrt der Nordschleife. Vollgas heißt es auch beim 1/8 Meilen Rennen – wer bremst, verliert! Auch bei der Nismo Race Challenge und der GT Academy Competition gilt es, alles aus dem Fahrzeug herauszuholen. Interessierte erhalten Details zu den Teilnahmebedingungen vor Ort.

Tickets für das Nismo Festival und den Sport1-Trackday sind unter folgendem Link erhältlich: http://www.nuerburgring.de/events-tickets/automobil/sport1-trackday.html. Der Eintritt kostet 20 Euro für Erwachsene, Jugendliche ab 13 Jahren zahlen 10 Euro. Jüngere Besucher können kostenlos teilnehmen.