Schlagwort-Archive: Daimler

Mercedes macht die G-Klasse noch fitter

Fitness-Kur für die Gelände-Ikone aus Stuttgart: Mehr Leistung, weniger Verbrauch, weniger Abgase, mehr Spaß – diese Kombination kann sich bei einem automobilen Oldie (35) doch wirklich sehen lassen.

Mercedes-Benz schickt künftig alle Modelle der G-Klasse mit bis zu 16 Prozent mehr Leistung und weniger Verbrauch auf die Straße und ins Gelände. Etwa den G 500 mit einem neuen 4,0-Liter-V8-Biturbomotor. Alle Motorisierungen erfüllen die Anforderungen der höchsten Emissionsklasse Euro 6. Ein neu abgestimmtes Fahrwerk sowie eine feinfühligere ESP-Regelung erhöhen laut Mercedes-Sprecher Christian Anosowitsch Fahrstabilität, Sicherheit und Straßenkomfort.

Ebenfalls aufgewertet wurden Exterieur und Interieur. Gleichzeitig geht eine exklusive AMG Sonderedition an den Start.

Der neue V8-Motor mit vier Litern Hubraum, Direkteinspritzung und Biturbo-Aufladung, der bereits im Showcar G 500 4×4² präsentiert wurde, feiert jetzt seine Weltpremiere in der G-Klasse. Er basiert auf der von Mercedes-AMG entwickelten V8‑Motorengeneration, die bereits den Mercedes-AMG GT und den Mercedes-AMG C 63 zu außerordentlichen Fahrleistungen beflügelt. Für die G-Klasse wurde er modifiziert und leistet in dieser Version 422 PS bei einem Drehmoment von 610 Newtonmetern.

Die Modelle auf einen Blick

Modell Zyl. ccm kW/PS Nm 0-100 km/h in s*
G 350 d 6V 2987 180/245 600 8,9
G 500 8V 3982 310/422 610 5,9
AMG G 63 8V 5461 420/571 760 5,4
AMG G 65 12V 5980 463/630 1000 5,3

Wasserstoff auf dem Vormarsch

Daimler und Linde investieren gemeinsam in den Aufbau der deutschen H2-Infrastruktur.
Daimler und Linde investieren gemeinsam in den Aufbau der deutschen H2-Infrastruktur. Foto: Daimler
Ist das so etwas wie der Anfang eines Durchbruchs? Daimler und der Linde-Konzern werden jedenfalls noch ab diesem Jahr die Anzahl an Wasserstofftankstellen in Deutschland deutlich erhöhen.

Die beiden Unternehmen investieren dabei jeweils rund 10 Millionen Euro in jeweils zehn Tankstellen. Als erste der von Daimler und Linde initiierten öffentlichen Betankungsmöglichkeiten für Brennstoffzellenfahrzeuge wurde am 29. September eine Total-Multi-Energie-Tankstelle in der Jafféstraße in Berlin-Charlottenburg eröffnet. Bis Ende 2015 sind weitere Stationen an folgenden Standorten geplant:

Total: Geiselwind, Unterfranken, an der A3, Fellbach, Raum Stuttgart, Ulm, Karlsruhe, Neuruppin, Brandenburg, an der A24, Flughafen Köln-Bonn, Berlin-Mitte (Umbau der vorhandenen Tankstelle Holzmarktstraße).
OMV: Großraum München, Großraum Nürnberg, Großraum Stuttgart.
Avia: Stuttgart Ost.
Hoyer: Leipzig, Nähe A14.
„Wir freuen uns über diesen Durchbruch bei der Erweiterung des H2-Tankstellennetzes in Deutschland“, so Andreas Opfermann, Leiter Clean Energy und Innovationsmanagement bei Linde. „Damit verbessern wir die Voraussetzungen für die erfolgreiche Vermarktung von Brennstoffzellenfahrzeugen wesentlich und unterstützen die bereits bestehenden Initiativen Clean Energy Partnership (CEP) und ‚H2Mobility‘.“
„Die Reife der Brennstoffzellentechnologie steht heute außer Frage. Von 2017 an planen wir wettbewerbsfähige Brennstoffzellenfahrzeuge in den Markt zu bringen. Für den Aufbau eines flächendeckenden Infrastrukturnetzes ist es nun höchste Zeit. Mit Wasserstoff jeden Ort in Deutschland zu erreichen, ist dabei das klare Ziel. Unsere Initiative bedeutet einen enormen Schritt hin zu einem flächendeckenden H2-Netz in Deutschland“, sagte Professor Herbert Kohler, Leiter Konzernforschung & Vorentwicklung und Umweltbevollmächtigter der Daimler AG.

Mercedes-Benz Classic Life #1 – ein Autobuch auch für die Ohren

Mercedes-Benz Classic Life #1 - ein Autobuch auch für die Ohren

„Mercedes-Benz Classic Life #1“ heißt eine Neuerscheinung, die in der „Earbook“-Abteilung des Edel-Verlangs in Kooperation mit Mercedes-Benz Classic entstanden ist. Das aufwendig gestaltete Buch kostet 49,90 Euro.
„Klassische Automobile von Mercedes-Benz strahlen eine Faszination aus, die direkt ins Herz geht“, sagt Michael Bock, Leiter von Mercedes-Benz Classic. „Diese Faszination gibt es jetzt in Buchform. Die Autoren bringen ausgewählte Classic-Ereignisse des Jahres 2013 lebendig aufs Papier: mit unterhaltsamen Geschichten und spektakulären Fotos.“
Dem Leser begegnen auf 216 Seiten Reportagen von Rennen und Rekordfahrten, Gespräche mit Visionären und Porträts wegweisender Innovationen. Die Themen verknüpfen Tradition und Gegenwart.
Der Spannungsbogen reicht von Bertha Benz’ erster Automobil-Fernfahrt mit dem Benz Patent-Motorwagen im August 1888 bis zur ersten autonomen Fahrt 125 Jahre danach: mit der neuen Mercedes-Benz S-Klasse (Baureihe 222) von Pforzheim nach Mannheim.
Das Buch im Format 28 mal 28 Zentimeter (ISBN:978-3-943573-10-7) enthält eine Vinyl-Schallplatte mit acht speziell ausgewählten Jazz-Titeln.