Schlagwort-Archive: Sorento

Kia macht den Sorento flacher

Neuer Kia Sorento_01_Front

Die dritte Modellgeneration des SUV-Flaggschiffs der koreanischen Marke ist länger, breiter und flacher als der Vorgänger und zeigt „ein dynamisches Design“, so seine Väter.
Die ersten Bilder des neuen Kia Sorento sind da: Die dritte Generation des Kia-SUVs zeigt ein mehr Dynamik und „kraftvoll-elegant strukturierte Karosserieoberflächen“.

Bei der Weiterentwicklung des Designs wurden Elemente integriert, der Studie Kia Cross GT (vorgestellt auf der Chicago Auto Show 2013) integriert.

Die flachere Dachlinie (Höhe um 15 mm reduziert) und die höhere, am Heck kraftvoll abgerundete Schulterlinie sollen dem neuen Kia Sorento eine charakteristische, athletische Statur verleihen. Dass er auch noch schnittig-elegant wirkt, liegt auch an der längeren Karosserie (4,78 Meter, plus 95 mm) und dem gewachsenen Radstand (2,78 Meter, plus 80 mm), „der ein größeres Platzangebot in allen drei Sitzreihen ermöglicht“, so Kia.

Werbeanzeigen

Kia entblättert den neuen Sorento

Neuer Kia Sorento Interieur-Skizze

Salami-Taktik ist Trumpf: Auch Kia enthüllt jetzt den neuen Sorento Stück für Stück. Heute ist das Interieur-Design dran. Fortsetzung folgt. Garantiert.

Der neue Kia Sorento wird erstmals Ende August in Korea präsentiert und feiert seine Europapremiere auf dem Pariser Autosalon (4. bis 19. Oktober 2014), soll sich laut Kia „durch ein luxuriöses Interieur mit Premium-Optik“ auszeichnen. Kia hat jetzt eine erste Skizze des Innenraum-Designs herausgegeben, das unter Leitung des europäischen Kia-Designzentrums in Frankfurt entstand. Die Koreaner: „Dabei ließ sich das Designteam von der Gestaltung der elegantesten modernen Schweizer Uhren inspirieren.“ Klingt toll.

Und weiter im PR-Text: „Der Innenraum des neuen Kia Sorento wird durch sanft fließende Konturen bestimmt und verfügt über einen hohen Anteil an Soft-Touch-Materialien und Leder sowie zahlreiche Ziernähte. Das modern gestaltete, geschwungene Armaturenbrett zieht sich nahtlos über die gesamte Kabinenbreite und unter-streicht damit die Großzügigkeit des Interieurs.“

Dominierendes Element im Zentrum ist ein großes Infotainment-Display – ein sanfter Hinweis darauf, dass die dritte Modellgeneration des Erfolgs-SUVs mit den neuesten On-Board-Technologien von Kia ausgestattet ist. Aber das hatten wir ja nun auch nicht wirklich anders erwartet.