Schlagwort-Archive: Discovery

Land Rover Experience Tour 2017 geht nach Peru

LET_2017_Peru
Land Rover Experience Tour 2017. Foto: Land Rover

Die nächste Land Rover Experience Tour führt 2017 nach Peru. Dies gab der britische Geländewagenproduzent auf der Reisemesse ITB in Berlin bekannt.

Berlin – Damit wagt sich die Abenteuertour bei ihrer zwölften Auflage hoch hinaus, führen einige Anden-Pässe in Peru doch bis auf 5000 Meter. Ab sofort läuft das Bewerbungsverfahren für die Land Rover Experience Tour 2017: In sozialen Netzwerken und unter der Adresse http://www.landrover-experience-tour.de können sich Wagemutige für ein mehrstufiges Auswahlverfahren bewerben, zu dem in den kommenden Monaten unter anderem insgesamt neun Qualifikationscamps gehören. Das Ziel Peru wird später auch Aufnahme in das Programm der Land Rover Experience Reisen finden. Heute sind dort unter anderem Abenteuerreisen nach Afrika, Island und ein Trip auf den Spuren der letzten Land Rover Experience Tour durch Australien zu finden.

LET_2015
Land Rover Experience Tour 2017. Foto: Land Rover

Zum dritten Mal geht es 2017 Richtung Südamerika. Nach Argentinien und Bolivien hat sich Peru als neue Destination der nächsten Land Rover Experience Tour qualifiziert. Auf einer Fläche, die dreieinhalb Mal so groß wie Deutschland ist, bietet das Land am Pazifik eine ungeheure Vielfalt an Landschaften und Eindrücken: herrliche Küstenstreifen, die berühmte Inka-Stadt Machu Picchu, mit der Atacama die trockenste Wüste der Welt, dazu undurchdringlichen Regenwald und atemberaubende Pässe in den Anden auf mehr als 5000 Metern Höhe.

Damit eignet sich Peru nach Ansicht von Tourchef Dag Rogge und seinem Team ideal für die kommende Abenteuertour von Land Rover, das dabei 2017 Fahrzeuge der Discovery-Familie einsetzen wird. Gesucht werden jetzt Freiwillige für die zu vergebenen Fahrersitze: Körperlich fit müssen sie selbstverständlich sein, möglichst technisch begabt, belastbar und findig, auf jeden Fall aber absolut teamfähig, denn nur in der Gruppe lassen sich die Herausforderungen der voraussichtlich dreiwöchigen Land Rover Experience Tour meistern.

Discovery-Premiere im Weltraumbahnhof

11111LR_DS_Spaceport_location_02_lr

Weltpremiere der etwas anderen Art. Land Rover entblätterte den neuen Discovery Sport im im Weltraumbahnhof „Spaceport America“. Das war auch gleich der Auftakt zu einem ungewöhnlichen Wettbewerb.

Als „das wohl vielseitigste Premium-Kompakt-SUV des Marktes“ bezeichnen die Briten den neuen Sport. Er bringe bei betont kompakten Abmessungen „eine unvergleichliche Mischung an den Start“: Flexibilität etwa durch die die 5+2-Sitzkonfiguration plus eine „bemerkenswerte Hochwertigkeit in Design und Technik“.

Für den neuen Disco ist natürlich in Serie oder optional so ziemlich alles zu bekommen, was derzeit an Assistenzsystemen im Angebot ist. Die Diesel leisten 150 und 190 PS, der Benziner 240 PS. Angeboten werden ausschließlich Vierzylinder. Fotos: Hersteller

LR_DS_Spaceport_location_10_lr LR_DS_Spaceport_location_08_lr

„InControl“-Apps für den Land Rover Discovery

Die „Disco“-Feierlichkeiten gehen weiter. Nach dem exklusiven Sondermodell Discovery XXV präsentiert Land Rover nun den Modelljahrgang 2015 seines vielseitigen Verkaufsmillionärs, der in diesem Jahr sein 25-jähriges Modelljubiläum feiert.
Die Generation 2015 des Land Rover Discovery wird ab kommendem September lieferbar sein – mit noch mehr Schick und Luxus, vor allem aber mit hochmoderner neuer Technik, wie den von Land Rover entwickelten „InControl“-Apps, mit denen die Bedienung von Smartphone-Apps über den Touchscreen in der Mittelkonsole möglich wird.
Daneben glänzt der Discovery nach wie vor mit herausragender Flexibilität samt bis zu sieben Sitzplätzen – daneben selbstverständlich mit überlegener Antriebstechnik für jeden Untergrund sowie fortschrittlichen Motoren wie kultivierten Dieseln oder dem 3,0-Liter-V6-Kompressortriebwerk.